© Bild: Anke Sommer
Leadership Prinzip:

Sie sind. Nur in Ihrem Körper.

Warum Sie Ihr Ich schützen müssen

Sich vor negativen Energien zu schützen und die innere Abgrenzung zu trainieren, ist für Ihr Ich essenziell, denn Ihr Ich ist die Grundlage Ihrer Existenz.

Verbindet sich Ihr entwicklungsoffener und liebevoller Verstand mit Ihrem Ich, dann verfügen Sie über ein gesundes und förderliches Ego. Das förderliche Ego gibt es also nur im Doppelpack. Es besteht aus der Zusammenarbeit Ihres offenen Verstandes mit Ihrem freigelassenen Ich.
 
Den offenen Verstand müssen Sie sich in der Regel erarbeiten. Das ist der erste Schritt. Denn nur ein offener Verstand lässt Sie an Ihr Ich heran und sieht liebevolle Energien nicht länger als Gefahr an.
 
Ihr Ich ist Ihre sachliche, neutrale Instanz in Ihnen und funktioniert ausschließlich im Hier und Jetzt, also in Ihrer Gegenwart. Hören Sie auf, sich selbst zu leben, beginnt Ihr „Ich-Sterbeprozess“ – auch dann, wenn Sie körperlich lebendig sind.

Ihr Freund, das Ich

Ihr Ich stirbt in Raten. Während sich Ihr sturer Verstand in Sicherheit wägt, können sich zerstörerische ProzesseDurch persönliche Prozesse wird nach außen hin deutlich, in welchem Stadium der Persönlichkeitsentwicklung wir gerade stehen.... Weiterlesen entfalten, sofern Ihr Verstand nicht gelernt hat, dass Sturheit nicht immer gut ist.

Vertritt Ihr Verstand stur Nicht-Förderliches, dann verteidigt er unerbittlich die Einbehaltung dieser schädigenden Denkweisen und deren sich daraus ergebenden Handlungsweisen. Als Folge dessen haben Sie keine Chance, Ihr Ich zu leben.

Die Gegner Ihres Ichs befinden sich nicht selten in Ihrem Verstand und sind stur dabei. Es sind alte Muster, Verhaltensweisen und Ansichten, die im Konflikt mit Ihrer herzlichen Seite stehen und Ihren Ich-Zustand als Bedrohung empfinden.

Ein sturer Verstand erkennt ein Ich nicht als einen Teil seines Körpers an, sondern empfindet Ihren Ich-Zustand als eine Bedrohung. Diesem verstandesgesteuerten Irrtum nehmen wir uns in diesem Workshop an.

Sie lernen, Ihren Ich-Zustand zu erkennen und zu schützen. Vor allen Dingen öffnen Sie Ihren Verstand. Die Folge ist, Ihre Handlungsfähigkeit steigert sich bei gleichbleibender Wohligkeit. Es macht Ihnen Spaß, Dinge zu (er)schaffen.

Die innere Abgrenzung stärken

In diesem LEADERSHIP-Training geht es nicht um den wütenden Kampf gegen Ihre Widersacher, sondern um die Erkenntnis, dass die Widersacher Ihres Ichs nichts mit Ihnen zu tun haben.

Daher lernen Sie, diese Angriffe sachlich zu sehen und beginnen, sich aus dem Herzen heraus von Verstandes-Attacken auf Ihr Sein zu distanzieren. Dadurch wächst in Ihnen Ihr Gefühl für die eigene Selbstverständlichkeit: Sie haben Ihren Platz im Leben und dürfen – müssen – ihn einnehmen, sofern Sie sich selbst leben wollen.

Erst dann haben Ihr Naturell und Ihr Archetypus die Möglichkeit, sich zu entfalten und Ihnen auf natürliche Weise zu einem erfolgreichen, liebevollen und gesunden Leben zu verhelfen.