Leadership Coaching Workshop 02
© Bild: Mies Rogmans
Leadership Prinzip:

Dem Körper folgen

Die Körpersignalarbeit© ist das Steckenpferd von Anke Sommer. Sie hat diese Methode entwickelt und nutzt sie für die Prozessarbeit in Firmen und der Arbeit mit Verantwortungsträgern jeglicher Couleur. Nun ist es wieder soweit. Das „Abenteuer Körpersignale“ wartet in den Startlöchern, um endlich erforscht, erprobt und erfahren zu werden. Alle zwei Jahre findet dieser Workshop statt.

Körpersignalarbeit- Bauen Sie ein Signalverständnis auf.

Allein in unserem Leben spielen Signale eine große Rolle. Wir reagieren stark auf die Signale unseres Gegenübers, nur ist es uns meistens nicht bewusst. Entwickelt unsere Lebensweise in unserem Körper eine Fehlfunktion, so zeigt der Körper dieses als Signalkette an. Je stärker wir im Trott des Alltags untergehen, desto mehr verschließen wir uns dieser Ebene. Um KörpersignaleKörpersignale sind Signale, die auf der körperlichen Bewusstseinsebene abgebildet werden. Es gibt Ursprungssignale, die auf den Ursprung einer Erfahrung, die ins Körperbewusstsein eingespeichert wurde, hinweisen. Ebenso existieren Folgesignale, die Teile einer Körpersignalkette darstellen. Eine Körpersignalkette weist einmal den Ursprung eines Erlebens und zum anderen die Folgesignale auf. Werden diese Signale nicht aufgegriffen, so entwickelt sich ein Symptom. Wird dieses Symptom... Weiterlesen erkennen zu können, braucht es zunächst eine Öffnung der Wahrnehmung. Die in der Körpersignalarbeit© nach Anke Sommer gezeigten Signale haben nichts mit Krankheiten zu tun. Auch dienen sie keiner Diagnostik. Viel mehr sind sie Hinweisgeber auf körperinterne ProzesseProzesse sind die Vorgänge, die unsere Persönlichkeitsentwicklung in den einzelnen Stadien abbilden. Durch die persönlichen Prozesse wird nach außen hin deutlich, wo wir in unserer Entwicklung gerade stehen. Jeder persönliche Prozess spiegelt sich auch im beruflichen Umfeld wieder. Arbeiten Menschen im Team zusammen, so bildet der Teamprozess die Summe aller persönlichen Prozesse ab.... Weiterlesen und auf Reaktionen, die aufgrund greifbarer sowie nicht greifbarer Außeneinflüsse entstehen. Signale sind die Ausdrucksform von Körpererinnerungen. Der Workshop hilft, ein Signalverständnis aufzubauen.

Ziele

Wahrnehmung der eigenen KörpersignaleKörpersignale sind Signale, die auf der körperlichen Bewusstseinsebene abgebildet werden. Es gibt Ursprungssignale, die auf den Ursprung einer Erfahrung, die ins Körperbewusstsein eingespeichert wurde, hinweisen. Ebenso existieren Folgesignale, die Teile einer Körpersignalkette darstellen. Eine Körpersignalkette weist einmal den Ursprung eines Erlebens und zum anderen die Folgesignale auf. Werden diese Signale nicht aufgegriffen, so entwickelt sich ein Symptom. Wird dieses Symptom... Weiterlesen.

Bewusstsein im Umgang mit persönlichen und fremden Signalen entwickeln.

Folgen nicht aufgegriffener Signale begreifen lernen.

Ein Gespür für Signalgruppen entwickeln.

Transfer der Erkenntnisse auf die aktuelle private und berufliche Situation.

Seite teilen