Leadership Coaching Workshop 03
© Bild: Anke Sommer
Leadership Prinzip:

Gemeinsam ist man stärker als allein

In dem LEADERSHIP-Coaching Outdoor Facilitation geht es um die Erfahrung von Gemeinschaft, unter dem Gesichtspunkt von Führung. Was bin ich im Kollektiv? Wieviel Kollektiv lasse ich zu? Was macht das Kollektiv mit mir und meiner Führung? Im LEADERSHIP-Coaching „Outdoor Facilitation“ werden Aufgaben gestellt, die alleine nicht machbar sind. Die gemeinsame Bewältigung bereichert das eigene Körperbewusstsein, sprich Körpergedächtnis um Informationen, die wir für eine erfolgreiche Arbeit im Kollektiv benötigen. Hier wachsen wir gemeinsam über persönliche Grenzen hinaus. Ziel der Outdoor Facilitation ist es, sich die Erfolgsgemeinschaft als Prinzip bewusst zu machen und dieses als Erfolgskonzept anzunehmen. Infolgedessen kann sich von negativen Faktoren des Alleinkämpfers getrennt werden. (Geschäftlicher) Erfolg führt so weniger zum Burnout.

Ihr Wachstum durch eine Gemeinschaft - Outdoor Facilitation.

Dieses Modul fokussiert auf Gruppenprozesse, auf Synergien und auf Erfolgsförderer im eigenen Umfeld. Es werden Aufgaben gestellt, die nur in der Gruppe zu bewältigen sind. Mit der Bewältigung wachsen Sie auch über Ihre eigene Begrenzung hinaus. Ziel ist es, seiner Erfolgsgemeinschaft bewusst zu werden und an ihr zu bauen. Wie Zusammenarbeiten beurteilt und in Richtung Erfolgsgemeinschaft gelenkt werden können, erlebt der Teilnehmer live. Dieses Modul findet in der Natur statt.

Ziele

Gehemmte Kraftreserven herausholen.

Die Kraft der körperlichen Konzentration stärken.

Eigene Unternehmung als Teil der Erfolgsgemeinschaft sehen.

Den systemischen Blick auf Erfolg sensibilisieren.

Gemeinsam Grenzen überwinden und damit mehr Handlungsfreiraum erhalten.